Beginn :

Im Alter von kaum 20 Jahren wagte Erich Garten 1932, in Zeiten größter Arbeitslosigkeit, den Schritt in die Selbständigkeit.
Er hatte Installateur- und Klempner gelernt und erwarb den Meisterbrief.
Nach den Wirren des 2. Weltkrieges nahm er 1948 die Reste seines Gewerbes wieder in die Hand.
Mit Hilfe seiner Frau Gerda Garten, die er 1939 geheiratet hatte, konnte er auch im Sozialismus sein Handwerk ausüben.
Er begann Lehrlinge auszubilden und Gesellen einzustellen.

Heute :

1982 übergab er den Betrieb an seinen Sohn Karl-Heinz (geb. 1957)
Er durfte in Großröhrsdorf bei der Fa. Günter Senf das Handwerk des Installateur- und Klempners erlernen.
Es folgten das Studium als Ingenieur für Heizung-Lüftungs-und Sanitärtechnik an der jetzigen Hochschule für Bauwesen Erfurt.
An der Handwerkskammer Dresden legte er die Prüfung als Installateur- und Klempnermeister ab.
.
Im Jahr 2000 verstarb Erich Garten.
.
Der Wandel zur Diensleistungsgesellschaft stellte neue Herausforderungen.
Trotz einiger Rückschläge sind wir heute gut aufgestellt.
Besonderer Dank gilt unseren Mitarbeitern auf die wir stolz sind.

Qualifikation :

Mehr als 30 Lehrlinge (Azubis) erlernten bei uns das Handwerk des Installateur-und Klempners und des Heizungsbauers (Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik) .
Davon haben sich in unserem Betrieb 5 Gesellen zum Meister ( Handwerksmeister ) oder Techniker ( staatlich gepr.Techniker für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik ) qualifiziert und führen heute ein eigenes Unternehmen.

Zeit

1932

Gewerbeanmeldung
in Lichtenberg

Erich Garten, Installateur- und Klempnermeister

Verbansdsgeprüfter Gutachter

Heute: Karl-Heinz Garten
und Ehefrau Sabine Garten

Installateur- und Klempnermeister
Dipl.-Ing.(FH) f. Heizungs-Lüftungs-Sanitärtechnik
-Praktikum bei TGA Forst - Heizkesselfertigung -1978-

Lichtenberg    -Kirche-