Mehr als nur" Lustfeuer" Kamin

Es geht doch nichts über die gemütliche Atmosphäre und den beruhigenden Anblick eines Holzfeuers!
Lodernde Flammen und die Wärme eines gemütlichen Kaminfeuers sind seit Menschengedenken der Inbegriff von Geborgenheit und Wohlbefinden.
Allerdings würde es der Sache nicht gerecht, allein den romantischen Aspekt des Holzfeuers zu betrachten.

Die Technik macht den Unterschied

Die optimale Wärmenutzung eines guten Ofens hängt nicht allein vom richtigen Brennstoff, sondern auch von der optimalen Technik des Ofenkörpers ab.
Der Wirkungsgrad herkömmlicher Kamin- und Kachelöfen liegt bei ca. 50 65%. Moderne Thermokamin-Öfen erreichen Wirkungsgrade von über 80%. Ein hoher Wirkungsgrad spart Ihnen somit Holz als Brennstoff und erhöht dadurch die Effizienz Ihrer Heizanlage.
Je höher der Wirkungsgrad, desto vollkommener ist die Verbrennung. Dadurch entsteht natürlich ein geringer Ascheanfall. Die perfekte Luftführung gewährleistet eine saubere, umweltfreundliche Verbrennung mit niedrigen Emissionen.
Interessant ist auch ein wasserführender Kamin, mit dem Wärme in die Zentralheizung gespeist wird.

Scheitholzofen mit Heizungsunterstützung " KLIMA" und "WARM" von CTC

Die Scheitholzöfen vom Typ KLIMA und WARM passen sich jeder Umgebung an und stehen so in perfektem, ästhetischen Einklang mit Ihrem Wohnraum.

Thermokamine - perfekte Verbindung von der Behaglichkeit eines Kaminfeuers mit den Vorteilen eines Heizkessels.

Mit einem Pufferspeicher ist die Einbindung in fast alle Heizsysteme möglich.

Der Holzofen KLIMA hat eine Verkleidung aus Speckstein (Naturstein). Jeder Ofen ist ein Unikat, weil jeder Speckstein anders gemasert ist.

Mit Keramik verkleidet ist das Model WARM. Sie können zwischen den Farben Beige oder Bordeauxrot wählen.

Wasserseitige Heizleistung bis zu 11,5 kW. Gesamtnennleistung 14,9 kW.

Regelung und Sicherheitswärmetauscher sind natürlich integriert.