Brennstoffzellen Heizung Funktion

Wieveil kostet eine Brennstoffzellenheizung ?

Brennstoffzellen erzeugen ganz ohne Verbrennung aus umweltschonendem Wasserstoff Strom und Wärme. Der Wasserstoff wird dazu in einem vorgeschaltetem Reformere aus Erdgas gewonnen.

Es gibt gute Gründe, seinen eigenen Strom zu erzeugen, sei es, um unabhängiger von steigenden Strompreisen, fossilen Brennstoffen und konventionellen Energieversorgern zu sein oder um seinen ganz persönlichen Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Sie erzeugen Strom zum Preis des Erdgases, jetzt ca. 6 ct/kWh, und sparen den Bezug von jetzt ca. 30 ct/kWh. Mit zusätzlichem Speicher, einigen Schaltgeräten und einem Wechselrichter können Sie eine Notstromversorgung für ausgewählte Verbraucher betreiben

Viessmann Brennstoffzellen

Vitovalor

Viessmann Brennstoffzellen-Heizgeräte sind wärmegeführt und stromoptimiert. Die integrierten Energiemanager sind lernfähig und reagieren auf Ihre persönlichen Bedürfnisse. Also: Viessmann-Brennstoffzellen schalten erst dann ein, wenn ausreichend lange Laufzeiten und damit eine entsprechende Stromproduktion und Eigenstromnutzung zu erwarten sind, also wenn es sich lohnt.

Ein Viessmann Brennstoffzellemodul wird z.Z. mit insgesamt 11.100,00 Euro gefördert

PT 2 - Komplettanlage -

Das Brennstoffzellen-Heizgerät Vitovalor PT2 besteht aus zwei Einheiten, dem Brennstoffzellenmodul und dem Spitzenlastmodul mit Gas-Brennwertkessel, integriertem 220 Liter Warmwasserspeicher aus Edelstahl sowie Hydraulik, Sensorik und Regelung.

Die Einheiten sind kompakt, optisch aufeinander abgestimmt und benötigen zusammen eine Aufstellfläche von nur 0,72 Quadratmetern und ist ideal für Ein-und Zweifamilienhäuser

Heizleistung bis 30 kW

>>> Fragen Sie uns

Viesmann Vitovalor

PA 2 - Beistellgerät -

Die Brennstoffzelle Vitovalor PA2 ist die ideale Ergänzung zu einer bestehenden Heizungsanlage,

Sofern im Haus bereits ein Vitodens 200-W (ab Bj 2011) mit einer Heizleistung bis 26 kW vorhanden ist, benötigt Vitovalor PA2 kein eigenes Abgassystem.

Einfache Kombination mit Pufferspeichern und Warmwasserspeichern oder Kombispeichern.

Bei einem jährlichen Strombedarf bis zu 6000 kWh liefert Vitovalor PA2 genügend Leistung. Die im Tagesverlauf maximal produzierte elektrische Energie von bis zu 18 kWh deckt zu einem Großteil den Grundbedarf ab und eignet sich auch für Mehrfamilienhäuser und kleine Gewerbebetriebe zur Versorgung mit Strom.

Buderus Solidpower BlueGEN BG 15

Bosch Buderus BlueGen BG 15

Die nächste Generation der eigenen Stromerzeugung im attraktiven Design. Erzeugen Sie Strom und Wärme effizient und umweltschonend direkt im eigenen Gebäude mit dem Nachfolger des erfolgreichen Vorgängers BlueGEN. - bis zu 56% elektrischer Wirkungsgrad - höhere Unabhängigkeit durch eigene Stromproduktion - sehr attraktive Förderungsmöglichkeiten und Zuschüsse (bis zu 16.050 €) - hohe CO2-Einsparung

Was kostet eine Brennstoffzelle